Mein musikalischer Werdegang:

Es begann alles, als ich mit 8 Jahren Akkordeon-Unterricht in Sontheim/Brenz bekam.

Schon mit 12 Jahren erhielt ich Kirchenorgelunterricht und habe schon bald darauf die Gottesdienste in der Katholischen Kirche begleitet.

In meiner Lehrzeit als "Musikalienhändler" bei Reisser in Ulm kam dann noch Klavierunterricht dazu und ich erteilte bereits selber Unterricht an der Heimorgel

Nach der Lehrzeit habe ich in diversen "Cover"-Bands und verschieden langen und kurzen Zusammenarbeiten meine Erfahrung gesammelt. Ich hatte viel Spass mit den Kollegen und dem Musizieren in Gruppierungen von 2 bis 7 Musikern.

Vor 10 Jahren entschloss ich mich als "Alleinunterhalter" an zu bieten, was mir mehr und mehr die Erfüllung meines Lebenstraumes näher kommt.

Sie sehen also, ich bin "mit Herz und Blut" ein Musiker und mein größter Wunsch ist es, meine Zuhörer zu begeistern oder wenigsten ein paar wunderschöne Momente bereiten zu können.